PRISM-S-Kurse

Die PRISM-S-Kurse vermitteln Fachpersonen die wesentlichen Kenntnisse für den professionellen Einsatz der PRISM-S-Methode in der klinischen Praxis. Kursteilnehmende lernen, Suizidgefährdung rasch und einfach zu erkennen sowie zuverlässig zu erfassen.

Weitere Informationen zu PRISM-S finden Sie hier 

Zielgruppen:

Klinisch tätige Fachpersonen der Kantone Luzern, Obwalden und Nidwalden
Mitarbeitende der Luzerner Psychiatrie

Schulungsablauf:

November 2021 – Januar 2022
Mitarbeitende der Luzerner Psychiatrie und Fachpersonen aus dem Raum Sursee und Hochdorf

April bis Juni 2022
Fachpersonen aus der Stadt Luzern und Agglomeration

September bis November 2022
Fachpersonen aus den Regionen Willisau und Entlebuch sowie den Kantonen Obwalden und Nidwalden

Format:

Präsenzkurs

Dauer:

3 Stunden

Credits:

Von der SGPP mit 4 Credits anerkannt

Material:

Die PRISM-S-Platte wird allen Kursteilnehmer*innen für die Schulung und für den anschliessenden professionellen Einsatz in der klinischen Praxis zur Verfügung gestellt.

Kosten:

Die Schulung ist für die aufgeführten Zielgruppen kostenlos.

Angebot Gruppenkurs für Institutionen:

Bitte melden Sie sich via Kontaktformular bei uns.

Schulungsanmeldung

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Schulungsdatum an und buchen Sie Ihre Schulungsteilnahme. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Mitarbeiterbereich

Zugang nur für SERO-Mitarbeiter